J A H R E S P R O G R A M M


14.2. Lüttich „GALA JESSYCA PRATT & LAWRENCE BROWNLEE"
Unter dem Titel „Ein Weltklasseduo" bietet das Opernorchester unter der Leitung der Chefdirigentin Speranza Scappucci mit den beiden weltberühmten Künstlern eine Gala an mit Werken von Rossini, Verdi, Donizetti, u.v.m. – es wird wieder ein Stimmenfest werden ! (Auff. 16,00 Uhr) Fahrt inkl. Ticket Kat. 1 nur € 80,00


7.3. Lüttich „HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN" von Offenbach
In Superstarbesetzung mit Erwin Schrott, Jessyca Pratt und Celso Albeno Fahrt inkl. Ticket Kat. 1 € 112,00 (Auff. 15,00 Uhr)


(statt 15.-18.1. jetzt) 12.-15.3. Eine kleine Traumreise nach Schwedisch-Lappland – Polarlicht
In kalten Wintermonaten zwischen Dezember und März verwandelt sich Lappland in eine winterliche Märchenlandschaft, die tausende von Reisenden in den hohen Norden lockt. Während die meisten von ihnen hier einen unvergesslichen Urlaub verbringen werden, steht anderen eine eher ungewöhnliche Arbeitszeit bevor. Die internationalen Autofirmen schicken in dieser Zeit ihre Mitarbeiter nach Lappland, denn dort sind mehrere Autoteststrecken vorhanden. Was aber die meisten Touristen nach Arvidsjaur lockt, sind die vielfältigen Möglichkeiten, die die einzigartige Landschaft rundherum bietet. Hier können Reisende am nächtlichen Himmel Polarlichter beobachten, lange Touren mit Skiern, Schneemobilen oder Schneeschuhen unternehmen oder wie ein Actionheld mit dem Auto über den gefrorenen See schlittern oder Sie machen eine Hundeschlittentour.
Reisepreis € 1249,00 inkl. Transfer zum Flughafen Hahn und zurück, Linienflüge mit Flycar (Tuy-Fly oder Eurowings) nach Arvidsjaur, alle Flughafengebühren, Hotel Laponia, Halbpension, Stadtführung, Tagesausflug zum Polarkreis inkl. Eintritt und Führung AJTTE-Museum. Thermo-Winterbekleidung für die Zeit des Aufenthalts, u.v.m. EZ-Zuschlag € 120,00. Weitere Aktivitäten wie Hundeschlittentour etc. buchbar vor Ort. Flüge sind auch von München, Stuttgart oder Hannover möglich.


16.-17.3. Lüttich Sonderreise für Gäste aus dem Raum Mainz & Koblenz etc.
„HOFFMANNS ERZÄHLUNGEN" von Offenbach In Superstarbesetzung mit Erwin Schrott, Jessyca Pratt und Celso Albeno Reisepreis € 219,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Besichtigungen etc. (20,00 Uhr) Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 40,00 - Ticket Oper € 72,00 (inkl. VV-Kosten)


1.-5.4. Van Goghs Heimat Brabant
„Auf den Spuren des Malergenies im Süden der Niederlande" „MATTHÄUSPASSION" Sie besuchen den Geburtsort Zundert, den Ort Etten-Leur, Herzogenbusch und Nuenen, wo er gelebt und gearbeitet hat. Besuch des grandiosen Brabands-Museum in Herzogenbusch, u.v.m. Besuch von Maastricht inkl. Stadtführung und Besuch des Klosters Aldenbiesen auf der Rückfahrt. Bei dieser hochinteressanten Reise mit vielen Van-Gogh-Eindrücken und Führungen können Sie in Eindhoven Bachs grandioses Werk „Matthäuspassion" besuchen. Preis € 559,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet in 4****-Hotels in Breda und Eindhoven, sehr viele und hohe Eintrittskosten, viele hohe Führungskosten, Citytax (alleine € 10,00), etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 130,00, Mahlzeiten, Konzertkarte € 51,00.


1.-5.4. Leipzig über Ostern
„Johannespassion“ von J. S. Bach in der Thomaskirche
„CARMEN“ von Bizet / „Dr. SCHIWAGO“ / „Osterkonzert im Gewandhaus“
Jedes Jahr ist die Aufführung der „Johannispassion“ des bereits um 1122 gegründeten Thomanerchors eine Höhepunkt der Saison. Karten sind immer schon 4 Monate im Voraus ausverkauft, alljährlich ! Alljährlich ist die Aufführung mit ein kultureller Höhepunkt der Stadt !
€ 545,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Stadtrundfahrt, Stadtführung, Besuch des Mendelssohn-Museums., des Bach-Hauses, der „Nikolaischule“ etc.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 120,00 sowie Tickets. (€ 110,00/90,00 Johannispassion/ ca. € 69,00/59,00 „Carmen / € 15,00 „Osterkonzert im Gewandhaus“ / ca. € 30,00 „Dr. Schiwago“)


2.-5.4. Schwäbisch-Hall – „“Requiem“ von G. Verdi – eine Musik- und Kunstreise (über Ostern)
Sie besuchen die drei Weltklasse-Museen der Firma Würth: Würth Kunsthalle, Museum alter Meister, sowie das Museum Würth in Schwäbisch Hall und in Künzelsau. Die Firma Würth hat der Region große kulturelle Vermächtnisse geschenkt, dazu noch eine supermoderne Konzerthalle und ein eigenes Sinfonieorchester, welches das Verdi-Requiem spielen wird. Es singen der weltbekannte Arnold-Schönberg-Choir mit den Solisten Anna Samuil (Sopran), Katrin Wundsam (Alt), David Steffens (Baß) und der phantastische, weltberühmte Tenor Michael Schade.
Sie können sich auf einen großen musikalischen Abend freuen !
€ 399,50 inkl. Fahrt, Ü/Fr.-Buffet, Eintritte/Führungen oder Audioguide, Stadtführung, etc.
EZ-Zuschlag € 102,00 – Konzertkarte € 49,00.


11.-15.4. Marseille „Die Perlenfischer" von Bizet (konz).
Marseille, eine Hafenstadt in Südfrankreich, ist schon seit seiner Gründung um 600 v. Chr. durch griechische Seefahrer ein wichtiges Zentrum für die Einwanderung und den Handel. Das Herz der Stadt ist der alte Hafen Vieux-Port, wo Fischer ihren Fang direkt an der Anlegestelle verkaufen. Im traditionellen alten Opernhaus von Marseille wird eine konz. Aufführung von Bizets Meisteroper „Die Perlenfischer" mit der großartigen PATRIZIA CIOFI aufgeführt. Alleine wegen der Ciofi lohnt sich schon diese Reise…! Neben einer Stadtrundfahrt machen Sie einen Ausflug in die schöne Stadt Aix en Provence. Reisepreis: € 559,00 für Transferen zum Flughafen Luxembourg und zurück, 4****-Cityhotel Mercure Port de Vieux, Ü/Fr.-Buffet, Transferen in Marseille, Stadtrundfahrt, Ausflug etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 200,00, Flüge mit Luxair € 200,00 inkl. alle Taxen, Koffer etc. Opernkarte € 63,00 (€ 73,00)


12.-15 .4. Barcelona „OTHELLO" von G. Verdi (5-Tagereise)
in Starbesetzung mit Gregory Kunde, Carlos Alvarez und der großartigen Krassimira Stoyanova Sinfoniekonzert im wunderschönen Jugendstilkonzerthaus Palau de la Musica mit dem Mahler Chamber Orchestra unter der Leitung von Daniele Gatti. Programm: Robert Schumann, Sinfonien Nr. 1 und 3. € 475,50, inkl. Transfer zum Flughafen Köln und zurück, 4 Übernachtungen im guten, superzentralen 3***-Hotel Gaudi, Frühstücksbuffet, Stadtrundfahrt, Stadtführung, Eintritte Kathedrale und Sagrada Familia, etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 180,00, Mahlzeiten, Minibar, etc., Opernkarte ab € 120,00 – € 190,00, Konzertkarte zwischen € 50,00 - € 80,00, Ryanair-Flüge zum oft niedrigen aktuellen Tagespreis.


13.-19.4.2021 Leipzig „Der Ring des Nibelungen" Richard-Wagner-Festival 2021
„Rheingold" - „Die Walküre" - „Siegfried" - „Götterdämmerung" Wir bieten Ihnen eine sehr interessante und schöne Reise zum Leipziger „Ring" an, bei der Sie viele Sehenswürdigkeiten der schönen Stadt Leipzig sehen und besuchen können, wie z.B. die Alte Nikolaischule, in der Richard Wagner zur Schule ging, das Mendelssohn-Haus, das Bach-Museum, die Richard-Wagner-Ausstellung.
• € 795,00 inkl. Fahrt mit einem Reisebus mit Klimaanlage und Toilette, Übernachtungen mit Frühstücksbuffet, 1 Stadtführung. 1 Stadtrundfahrt, Eintritte zu den Museen inkl. der Führungen, Ausflug Seen-Landschaften, etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 237,00, Karten € 119,00 (Kat. 1) € 108,00 (Kat.2) – preiswertere Karten können wir auf Wunsch bestellen, Mahlzeiten, übliche kleine Trinkgelder für Stadtführer und Busfahrer. - Anmeldungen schon jetzt möglich – wir haben nur je 20 Karten.


18.4. Lüttich „I Lombardi" von G. Verdi
Auch in diesem Jahr bietet Lüttich uns wieder eine unbekannte frühe Verdi-Oper, wie immer in Starbesetzung mit Ramon Vargas und Saioa Hernandez. Fahrt inkl. Ticket Kat. 1 € 112,00 (15,00 Uhr)


23.-26.4. XANTEN – SCHLOSS MOYLAND
Sinfoniekonzert Beuys-Museum Schloss Moyland - ARCHÄOLOGISCHESMUSEM/RÖMERMUSEUM – Siegfried-Saga Wir haben Ihnen hier eine ungewöhnliche Kulturreise nach Xanten und Umgebung ausgearbeitet, die Sie sonst wohl nirgendwo finden werden. Dazu werden Sie ein hervorragendes Hotel bekommen, sodaß auch diesbezüglich sehr zufrieden sein werden. Bitte fordern Sie den Tagesflyer an. € 449,00, einschl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, alle Eintritte und Führungen, etc. / EZ-Zuschlag € 145,00, Konzertkarte € 40,00.


24.4.-1.5. Wanderreise Litauen zum absoluten Sonderpreis € 898,00 (inkl. Flug)
Wir bieten Ihnen mit dieser Wanderreise nach Litauen eine ungemein attraktive und preiswerte Wanderreise an, bei der Sie neben der alten Hansestadt Vilnius das herrliche Wasserschloss Trakai sowie ausgesprochen schöne Landschaften mehrerer Naturparks kennen lernen. Sie werden auch die Ostsee mit Klaipeda und den Sehenswürdigkeiten der Umgebung kennen lernen. € 898,00 inkl. Flughafentransfer, Flüge mit Ryanair inkl. Trolly zum Aufgeben 10 Kg und Handgepäck, Busanmietung in Litauen, Zugfahrt in Litauen, gute 3***-Hotels, Halbpension, Eintritte, Citytax, Musikkreis-Reiseleiter ab 12 Personen, usw. (EZ-Zuschlag € 110,00)


1.-3.5. Frankfurt
„Orlando“ von Händel
„Siegfried“ von Wagner in einer faszinierenden Inszenierung
Museum Städel – Sammlung
Wir haben erfahren, daß die Oper Frankfurt noch einmal eine Aufführung des „Siegfried“ ins Programm aufgenommen hat. Im Frankfurter Ring haben wir vor Jahren wohl die schönsten und interessantesten Bühnenbilder erleben können. Die Inszenierung ist von Vera Nemirova, von der wir eigentlich einige für unsere Begriffe mehr „modernere“ Inszenierungen sahen, das einfach schöne Bühnenbild ist von Jens Kilian. Aber hier springt die Regisseurin „über ihren Schatten“ und schuf einen kongenialen „Ring“, der sehr viel Zustimmung in der Musikwelt schuf.
Also „müssen“ wir Ihnen eine Reise nach Frankfurt anbieten, um Ihnen den 2. Tag des „Rings“ von Richard Wagner noch einmal zeigen zu können. Interessant ist sicherlich auch das genaue musikalische Gegenteil des „Siegfried“, die Oper „Orlando“ von G.F. Händel.
€ 299,50 inkl. Fahrt, Ü/Fr.-Buffet im Maritim-Hotel, 1 x 4-Gänge-Mittagessen vor der Auff. „Siegfried“, Stadtrundfahrt, Eintritt Museum/Audioguide, etc. EZ-Zuschlag € 60,00. (Karten € 59,00 – 115,00 – je nach Auff. und Wunsch.


2.-3.5. WIESBADEN MAI-FESTSPIELE 2021 „LA TRAVIATA" mit der großartigen Zuzanna Markova
€ 199,00 inkl. Fahrt, Übernachtung/Frühstücksbuffet in einem Cityhotel, Stadtrundfahrt, Eintritt Kloster Eberbach inkl. Führung, etc. - Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 34,50, Mahlzeiten etc. Karten € 82,00/55,00/42,00


2.-6.5. Wanderreise nach Ostfriesland
Bei dieser ausgesprochen seltenen Wanderreise besuchen Sie die Naturschutzgebiete Ostfrieslands, Sie besuchen u.a. das Moormuseum Moordorf, das Naturschutzgebiet „Ewiges Meer", die „Seehund-Babyheim-Station" und vor allen Dingen unternehmen Sie unter der Führung eines ausgebildeten Wattwanderers eine hochinteressante Wattwanderung, bei der Sie „das Leben im Watt" kennen lernen werden. Bei gutem Wetter wandern Sie durchs Watt zur Insel Borkum. Sie lernen malerische Städtchen wie Dornum, Aurich und Greetsiel kennen. (Reiseleitung Frau Geiben) Reisepreis: 699,00 inkl. Fahrt mit einem Reisebus, Halbpension im guten Hotel Aurich, alle Eintritte und Führungen, Kosten für die Wattwanderung, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 90,00 (Programmänderung wetterbedingt vorbehalten). Mindestbeteiligung 20 Personen.


7.-15.5. Stettin & Insel Rügen „Auszeit an der Ostsee" inkl. Usedom - Swinemünde
Magdeburg -Lüneburg als Zwischenübernachtungsstädte inkl. Führungen. „Der Bajazzo"/"Gianni Schicchi" im schönen Opernhaus von Stettin Bei dieser 9-tägigen Reise lernen Sie die Ostseestädte- und Landschaften im Rahmen von fachkundigen Führungen kennen.. Wir haben Ihnen gute 4****-Hotels inkl. der Halbpension eingebucht, (1 x 3***plus in Lüneburg). Reisepreis: € 1195,00 (9-Tagereise) inkl. Fahrt mit einem großen Reisebus mit Klimaanlege und Toilette, Halbpension, örtliche Reiseführer, Schiffsreise Stettin-Swanemünde, alle Eintritte und Citytaxen, Autobahnsteuer in Polen, etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 160,00 (8x20,00), Opernkarte € 20,00, Minibar, etc.


8.-10.5. Kassel „DIE WALKÜRE" im Staatstheater Kassel
„Rheingold" hatten wir bereits im Programm. Der gesamte „Ring" in Kassel ist jetzt fertig. Doch die Aufführungsdaten sind leider so verschieden, daß man den gesamten „Ring" nicht mit einer Reise besuchen kann. Wir werden im Laufe der Zeit die beiden nächsten „Tage" besuchen, sodaß die Wagner-Liebhaber alle 4 Aufführungen erleben können. Das Kasseler Staatstheater besitzt eine sehr alte und lange Wagner-Tradition. Neben dem „Ring" werden alljährlich mehrere Wagner-Opern in einer Saison gezeigt. € 295,00 inkl. Fahrt//Fr.-Buffet in einem Cityhotel, Stadtrundfahrt, usw. Nicht eingeschlossen: EZ. € 70,00 – Opernkarte Kat. 1 € 68,00 Kat. 2 € 59,00


16.5. Lüttich „COSI FAN TUTTE" von W. A. Mozart
Mit Cyrille Debois, Leon Kosavic, Maria Rey-Joli, Sophie Karthäuser u.v.m. Fahrt inkl. Ticket Kat. 1 € 112,00 (15,00 Uhr)


15.05.-22.05.Klassisches Balticum
Riga – Tallin – Sigulda – Klaipeda – Vilnius € 1195,00 inkl. Flughafentransfer zum Hahn, gute 4****-Hotels (einmal ein ausgesuchtes 3***-Hotel), Halbpension, viele hohe Eintritte, Flüge mit Ryanair inkl. 20 Kg-Koffer, Wunschsitzplätze, Busanmietung im Balticum, ständige örtl. Reiseleitung, Musikkreis-Reiseleiter ab 20 Personen, etc. Nicht eingeschlossen: EZ € 150,00, übliche Trinkgelder für örtl. Reiseleiterin und Busfahrer.


18.-24.5.2021 LEIPZIG „Gustav-Mahler-Festival 2021" (RL. Frau Holzhäuser)
Programme/Orchester:
 
1.) Münchner Philharmoniker, Dirigent Valery Gergiev.
Vierte Sinfonie sowie „Das Lied von der Erde".
Die Solisten: Anna Lucia Richter Sopran, Elisabeth Kulman Mezzosopran, Andreas Schager Tenor . (Karte € 130,00 – Originalpreis)
 
2.) Wiener Philharmoniker , Dirigent Daniel Harding
Thomas Hampson Bariton Gustav Mahler — Fünf Lieder nach Gedichten von Friedrich Rückert
Gustav Mahler — 1. Sinfonie D-Dur (Karte € 180,00 – Originalpreis)
 
3.) Sächsische Staatskapelle Dresden, Dirigent Antonio Pappano Siebte Sinfonie e-Moll. (Karte € 160,00 – Originalpreis)
 
4.) MDR-Sinfonieorchester, Dirigent Markus Stenz
Gustav Mahler — „Todtenfeier"
Gustav Mahler — Lieder eines fahrenden Gesellen
Gustav Mahler — Das klagende Lied (revidierte Fassung in zwei Sätzen von 1898)
Die Mitwirkenden: MDR-Rundfunkchor, Chen Reiss Sopran, Sophie Harmsen Alt, Attilio Glaser Tenor, Michael Volle Bariton (Karte € 80,00 – Originalpreis)
 
5.) Gewandhausorchester, Dirigent Andris Nelsons
Achte Sinfonie von Mahler, die „Sinfonie der Tausend" – Die Mitwirkenden: MDR-Rundfunkchor, Gewandhaus Chor, Gewandhaus Kinderchor, Andris Nelsons, Erin Wall Sopran (Magna Peccatrix), Jacquelyn Wagner Sopran (Una poenitentium), Ying Fang Sopran (Mater gloriosa), Lioba Braun Mezzosopran (Mulier Samaritana), Bernarda Fink Mezzosopran (Maria Aegyptiaca), Pavel Cernoch Tenor (Doctor Marianus), Adrian Eröd Bariton (Pater ecstaticus), N. N. Bass (Pater profundus. (Karte € 140,00 – Originalpreis)
 
Reisepreis (7-Tage-Reise) € 895,00, inkl. Fahrt mit einem Reisebus mit Klimaanlage und Toilette, 6 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im City Hotel Premier Inn am Hauptbahnhof, Goethestrasse 9, € 18,00 Citytax (Citysteuer) p.P. Stadtrundfahrt und Stadtführung, Ausflug in die Seenlandschaft, Schifffahrt auf der Seenlandschaft, Ausflug nach Dessau, Eintritt Schloss Wörlitz und Park, Stakenbootfahrt.
 
Nicht eingeschlossen:
EZ-Zuschlag EUR 171,00 (6 Nächte). (28,50 pro Nacht) Opern- und Konzertkarten, Mahlzeiten, Eintritte zu evtl. privat besuchten Museen. Achtung: Wir haben nur 20 Karten pro Konzert – diese können Sie sofort bestellen. Da das Festival extrem gefragt sein wird, sind weitere Karten wohl kaum zu bekommen. Noch jeweils 4 Karten frei!


18.-21.5. AMSTERDAM - eine der schönsten Städte der Welt
„ANNA BOLENA" von Donizetti – Sinfoniekonzert im Concertgebouw € 448,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet im guten 4****-Hotel XO-Hotel, Besuch des Van-Gogh-Museums, Eintritt Versteckkirche „Onze Heer op Zolder", u.-v.m. (EZ-Zuschlag € 159,00), Preis zuzüglich Karten ab € 60,00 - € 145,00 (Oper), € 50,00 - € 75,00 (Konzert) (Rl. G.Vockensperger)


20.-27.5. Wanderreise Irland (Ostirland) (über Pfingsten – eine ideale Reisezeit für Irland)
Bei dieser Wanderreise lernen Sie neben Dublin auch die schönsten Gegenden Ostirlands kennen. Sie fliegen mit Ryanair nach Dublin. € 1145,00 inkl. Flughafentransfer Trier- Wittlich-Köln und zurück, Flüge mit Ryanair inkl. Trolly zum Aufgeben 10 Kg und Handgepäck, 2x 4****-Hotels, Frühstücksbuffet, gutes Abendessen, Busanmietung für 8 Tage, örtlicher Reiseleiter, usw. – Bitte das Programm anfordern. EZ-Zuschlag € 208,00


24.-30.5. Slowenien – „Wandern & Kultur“ - Wandern in den Julischen Alpen - „RIGOLETTO“ im Opernhaus Klagenfurt. – Zwischenübernachtungen mit genügend Aufenthalt in München und Salzburg
Entlang kristallklarer Flüsse, durch dichte Wälder und blumige Almwiesen gelangen Sie zu einigen der schönsten Alpenorte Sloweniens. Sie wohnen in einem Hotel in Kranjska Gora (Halbpension) und unternehmen einige wunderschöne, leichte Wanderungen, machen Zwischenstationen mit genügend Zeit in München und Salzburg.
€ 699,00 für die 7-Tage-Reise inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Halbpension in Slowenien, Eintritte, usw.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 190,00 – Opernkarte 61,00/51,00.


25.-29.5. Architektenstadt Valencia
„Cavalleria Rusticana" / „Der Bajazzo" im grandiosen Opernhaus von Valencia Auch diesen diesem Jahr besuchen wir wieder die einmalige „Architektenstadt Valencia", die Ihnen unser langjähriger Valencia-Kenner Herr Skorny sowie auch die örtliche Stadtführerin im Rahmen einer Stadtrundfahrt und einer Stadtbegehung zeigen werden. € 549,00 inkl. Transfer zum Flughafen Köln, Busanmietung in Valencia, superzentrales 4****-Hotel, Ü/Fr.-Buffet, Stadtrundfahrt und Stadtführung usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 150,00, Mahlzeiten, Opernkarten zwischen € 97,00 - € 139,00, Ryanairflüge zum tagesaktuellen oft niedrigen Preis.


29.5.-5.6. ALPENZÜGE 2021 – von Luzern über Nizza nach Lyon
„Werther" von Massenet in Nizza Erleben Sie eine außergewöhnliche Bus-Bahn-Kombination der Superlative durch die Schweiz und die französischen Alpen! Sie fahren auf legendären Bahntrassen mit legendären Zügen! Mit dem GoldenPass Express erreichen Sie zunächst den Genfer See. Der Mont-Blanc-Express bringt die Gäste nach Chamonix. Und damit nicht genug! Der wiedereröffnete Mure-Zug befährt am 4. Reisetag eine der spektakulärsten Strecken der Alpen: über sechs Viadukte und durch 18 Tunnel zum Belvédère von Monteynard mit einem atemberaubenden Rundblick über das Matheysine-Tal mit seinem spektakulären Stausee. Durch die Seealpen geht es weiter mit dem Train de Pignes hinab an die Côte d'Azur. Abschließend steigen Sie in den französischen Hochgeschwindigkeitszug TGV von Avignon nach Lyon ein. Eine Reise, die grenzenlose Berg-Panoramen, legendäre Bahntrassen und Ausflüge zu den Highlights der Region verbindet. Freuen Sie sich auf eine "bahn"-sinnige Reise! Reisepreis: € 1458,00 inkl. Fahrt mit einem Reisebus mit Klimaanlage und Toilette, Ü/Fr.-Buffet und Halbpension in guten 3***/4****-Sterne-Hotels (außer in Nizza), Komplettprogramm, alle Bahntickets, Seilbahnfahrt in Grenoble, Führungen lt. Programm, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 350,00 (für die 8 Tage), Getränke, etc. Opernkarten auf Wunsch ca. € 90,00. Mahlzeiten in Nizza.


28.-30.5. Strassburg
„Alcina“ von Händel – Liederabend mit Matthias Görne
Die Opera du Rhin in Strassburg gehört zweifelsohne zu einem der besten mittleren bis größeren Häuser Frankreichs und wird die Alcina-Neuinszenierung sicherlich gut stemmen, da permanent für die angebotenen Werke die besten Sängerdarsteller Europas engagiert werden.
Außerdem ist die wunderschöne Kulturstadt Strassburg zu jeder Jahreszeit eine Extrareise wert.
€ 329,00 inkl. Fahrt, Ü/Fr.-Buffet, Stadtrundfahrt, Besichtigung Münster, etc.
Nicht eingeschlossen: EZ € 80,00 – Opernkarte € 80,00/90,00 – Konzertkarte € 40,00, Mahlzeiten etc.


29.5. - 5.6.2021 ARMENIEN „Im Schatten des Ararat" - Sonderreise (auch) zum grandiosen Kloster Tatev
Bei dieser Armenienreise lernen Sie die Sehenswürdigkeiten einer „normalen" Armenienreise kennen; darüber hinaus aber fahren Sie in den äußersten Süden des Landes, was in der Regel nicht in den Reiseprogrammen der üblichen Studienreisenanbieter steht. Deswegen ist diese Reise sicherlich außergewöhnlich. Kloster Tatev: (Text Gerd Vockensperger) Im deutschen Fernsehen sah ich heuer einen Film über Armenien, der nicht nur das normale touristisch besuchte Armenien zeigte, sondern man lernte auch das unbekannte südliche Armenien kennen. Mehr als herausragend interessant und schön ist das mittelalterliche Kloster Tatev, welches in einer schlichtweg traumhaft schönen Gebirgslandschaft hoch oben auf einem hohen Berg liegt. Zur Zeit lebt nur ein Mönch dort, ein hochinteressanter Mensch, der auch offenbar zu einem Gespräch bereit ist. Dieser Film hat mir so gut gefallen, daß ich sofort unsere örtliche mit uns eng befreundete Incoming-Agentur bat, uns eine spezielle Reise, die es sonst so sicherlich kaum gibt, für uns vorzubereiten. Ich hoffe, daß ich einige interessierte Menschen animieren kann, diese Reise zu buchen. Reisepreis € 1798,00 inkl. Flughafentransfer, Linienflüge, alle Flugnebenkosten, deutsche Ticketsteuer € 70,00, Koffer bis 20 Kg, Hotels der 4**** und einmal der 3***-Kategorie, Halbpension, 5 Mittagessen dazu, alle Eintritte, Führungen, Busanmietung in Armenien, örtliche Reiseleitung, etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 215,00 Getränke zu den Mahlzeiten, übliche Trinkgelder für die örtlichen Reiseleiter und Busfahrer. Sie benötigen einen Reisepass, der mind. 6 Monate gültig sein sollte.


29.-30.5. Maastricht „Das Liebesverbot" Frühoper von Richard Wagner
Wagner war nicht nur in seiner Jugend ein „Rebell" und er lehnte sich gegen die damaligen moralischen Gesetze auf und schrieb das Jugendwerk „Das Liebesverbot". Sie finden hier Arien, Chöre und schöne Melodien. Wahrscheinlich wollte er der Schauspielerin Minna Planer, die er später heiratete, mit diesem freizügigen Stück imponieren, denn es geht um die freie Liebe, das Bekenntnis zur Liebe jenseits aller gesellschaftlichen Regeln und Verbote – ein damals frivoler Stoff. Der Jungkünstler hatte bereits früh besondere Freude daran, gegen bestehende Formen, gegen das „Normale" zu sticheln. Wagner hatte sich später von seinen Frühwerken wie die Opern „Die Feen" oder „Rienzi" so wie auch „Das Liebesverbot" distanziert und wollte nicht, dass diese in seinem Bayreuther Festspielhaus aufgeführt werden. Umsomehr sind wir heute froh, daß ab und zu ein mutiges Theater ein Frühwerk Wagners aufführt…! Es gibt viel an schöner und interessanter (bisher ungehörter) Musik zu entdecken ! € 225,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet in einem 4****-Hotel, Stadtführung, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 35,00 – Klarte € 49,00


3.-10.6. Irland – „Die grüne Insel"
traumhafte Landschaften in einer idealen Reisezeit – blühende Rhododendren- und Fuchsienbäume Ring of Kerry – Dingle-Halbinsel – Cliff of Moher – Connemara – Galway (Europäische Kulturhauptstadt 2020) Clonnacoise – Dublin € 995,00 inkl. Transfer zum Flughafen Hahn, Rücktransfer vom Flughafen Luxembourg, gute Hotels, Halbpension, Busanmietung in Irland, irische Reiseleiterin, Musikkreis-Reisebegleiter, Eintritte, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 210,00 – Ryanair-Flüge zum oft niedrigen tagesaktuellen Flugpreis


8.-15.6. Wanderreise Litauen zum absoluten Sonderpreis € 898,00 (inkl. Flüge)
Wir bieten Ihnen mit dieser Wanderreise nach Litauen eine ungemein attraktive und preiswerte Wanderreise an, bei der Sie neben der alten Hansestadt Vilnius das herrliche Wasserschloss Trakai sowie ausgesprochen schöne Landschaften mehrerer Naturparks kennen lernen. € 898,00 inkl. Flughafentransfer, Flüge mit Ryanair inkl. Trolly zum Aufgeben 10 Kg und Handgepäck, Busanmietung in Litauen, Zugfahrt in Litauen, gute 3***-Hotels, Halbpension, Eintritte, Citytax, Musikkreis-Reiseleiter ab 12 Personen, usw. (EZ-Zuschlag € 105,00).


10.-13.6.2021 Hannover Herrenhäuser Schloss-Gärten
Internationaler Feuerwerkswettbewerb 2021 Sinfoniekonzert im NDR-Rundfunkgebäude und „La Boheme" im Staatstheater Hannover An fünf Sommerabenden verwandeln sich die Herrenhäuser Schloss-Gärten in Hannover in ein Meer von Licht und Klang. Jeweils an einem Abend der fünf Feuerwerksabende in der Zeit von Ende Mai bis Ende September schickt ein Kontinent ihre renommiertesten Pyrotrechniker, um den Wettbewerb für sich zu entscheiden. Wir haben Ihnen den Abend der asiatischen Pyrotechniker ausgesucht. Gleichzeitig kommt auch die Musik Hannovers nicht zu kurz ! Jahr für Jahr begeistern die feurigen Monumente, fesselt die kunstvolle Symbiose aus Klang & Licht. Bevor sich die Dunkelheit über den Barockgarten legt, bringt gespannte Vorfreude die Luft zum Flimmern.Dann prägen Live-Musik, Walking-Acts und Schauspielerei die bunte Szenerie. Kreative Reminiszenzen an das Teilnehmerland und kulinarische Vielfalt lassen die Zeit wie im Flug vergehen. Die Herrenhäuser Gärten bilden die perfekte Kulisse für dieses einzigartige Erlebnis.
Reisepreis nur € 498,00, inkl. Fahrt, Ü(Fr.-Buffet im sehr guten City-Novotel-Suiten, Eintritt und Führung Schloss Herrenhausen und Gärten, Eintritt und Führung Welfenschloss Marienburg, Eintritt Feuerwerksgala, Stadtrundfahrt. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 120,00, Opernkarte ca. € 50,00, Konzertkarte ca. € 40,00.
In dieser Sonderreise sind extrem viele hohe Eintritte und Führungen enthalten !


11.-15.6. Weltstadt Paris (5-Tagereise)
„TOSCA“ von Puccini in Starbesetzung, „ROMEO & JULIA“ – Ballett, Sinfoniekonzert – Kammerkonzert
Wir möchten Ihnen nach längerer Paris-Abstinenz wieder mal eine Reise nach Paris anbieten, bei der Sie wundervolle, ausgesuchte Aufführungen in der Bastille-Opera, in der neuen Philharmonie bzw. im architektonisch grandiosen Konzerthaus „Le Seine Musicale“ erleben können sowie natürlich auch die großartigen Weltstadtmuseen von Paris – sie haben diesmal bewusst viel Zeit dafür…!
Reisepreis € 598,00 inkl. Fahrt mit einem Reisebus mit Klimaanlage und Toilette, 4 Ü/Fr.-Buffet im Quality Bercy Bibliotheque-Hotel (Paris Arrondissement 13), 1 Stadtrundfahrt, 1 Stadtführung, City-Tax (€ 9,00), Buseinfahrtkosten und Parkkosten (alleine € 800,00), Seine-Schifffahrt, Autobahnsteuer etc. Nicht eingeschlossen:_ EZ-Zuschlag € 190,00, Minibar, Konzert- und Opernkarten lt. Programm


12.-14.6. KLANGVOKAL MUSIKFESTIVAL DORTMUND / das 12. FEST DER CHÖRE
Vincenzo Bellini: „IL PIRATA“– Belcanto pur, in Starbesetzung
Rund 150 Chöre singen auf Plätzen, in Kirchen und Geschäften in der Innenstadt
Mit Vincenzo Bellinis spannungs- und gefühlsgeladenem Zweiakter „Il pirata“ kommen Opern-Gourmets voll auf ihre Kosten. Denn für die konzertante Aufführung dieser ersten italienischen Oper, in der der Wahnsinn in Musik gesetzt wurde, konnten für die Hauptpartien drei Weltstars gewonnen werden. Es sind die lettische Sopranistin Marina Rebeka, der Belcanto-Tenor Dmitry Korchak und der italienische Bariton Franco Vassallo, die für pures Belcanto-Glück stehen.
Reisepreis 329,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Stadtrundfahrt, Eintritt Schloss Strünkede, etc.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 60,00, Mahlzeiten, Opernklarte € 65,00/55,00)


16.-17.6. Opernfestspiele Kloster Aldenbiesen /Belgien
„Madame Butterfly" von Pucccini In jedem Jahr finden im akustisch phantastischen Innenhof des alten Klosters Aldenbiesen Opernfestspiele statt, die von einem ehemaligen Bariton organisiert werden. Es ist sehr bemerkenswert, wie der Intendant hervorragende Sänger/Innen zu seinem Festival einladen kann, da die Eintrittspreise doch rel. günstig sind. Dazu die wunderbaren Gebäulichkeiten des alten Deutschherrenklosters; die adeligen Deutschherren haben sich regelrechte Schlösser gebaut. Das Kloster Aldenbiesen ist von einem Wassergraben und einem Park umgeben, einfach traumhaft ! Es gibt ca. 20 Aufführungen, die aber allesamt sehr früh ausgebucht sind, deshalb ist eine frühe Anmeldung unbedingt erforderlich. Das Festival ist in Belgien und Südholland außerordentlich beliebt. Der Innenhof wird übrigens bei evtl. Regen automatisch überdacht, sodaß man immer im Trockenen sitzt. Reisepreis: € 229,00, inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet/Abendessen in Maastricht/Niederlande, Stadtführung, EZ. € 35,00, Opernkarte € 60,00. Anmeldeschluss wegen der raren Karten: 10.4.2021


Unsere traditionelle Reise nach Bad Kissingen:
17.-22.6. Bad Kissinger Konzertsommer 9. Sinfonie von Ludwig van Beethoven / „Petersburger Serenaden mit dem Marinskij-Choir St. Petersburg / Mischa Maisky, Violoncello/Lily Maisky, Klavier. Wir sind wieder im Hotel Frankenland mit dem wunderbaren Spa-Bereich. Reisepreis: € 699,00 inkl. Fahrt, Ü/FR.-Buffet, Abendessen (Getränke zum Essen frei), etc. EZ Zuschlag € 90,00 (Zimmer Klassik) – Preis für Komfortzimmer (alle renoviert) € 759.00 p.P. / EZ-Zuschlag € 150,00 Karten € 100,00/95,00/90,00 (9. Sinfonie), € 65,00/60,00 (St. Petersburger und Duo Maisky).


20.6. Lüttich „LA FILLE DU REGIMENT" von Donizetti („Die Regimentstochter")
in Superstarbesetzung mit Jodie Devos, Lawrence Brownlee und Pietro Spagnoli Fahrt inkl. Ticket Kat. 1 € 112,00 (15,00 Uhr)


25.-28.6. Brüssel „Parsifal" – Sinfoniekonzert, u.a. mit dem „Bolero" „Auf den Spuren von Rene Magritte"
Nur € 498,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, im sehr guten 4****plus Hotel Pullmann Brüssel Centre Midi, Ü/Fr.-Buffet, Stadtrundfahrt „auf den Spuren von Magritte", Spezial-Führung durch das Marollen-Viertel, Eintritt und Führung Magritte Museum, Citytax, Eintritt Kloster Tongerlo zum grandiosen Monumentalgemälde „Das letzte Abendmahl" aus der Werkstatt von Leonardo da Vinci (immer noch ein Geheimtipp!), Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 110,00 – Opernkarte (105,00/120,00/135,00) und Konzertkarte € 46,00/38,00), Mahlzeiten etc.


25.6. Lüttich „CARMINA BURANA" von Carl Orff
in szenischer Form Orchester, Chor und Kinderchor der Königlichen Oper, Dirigent: Alberto Veronesi ; Pierre Doyen, Bariton, Gianna Caneto-Gallo, Sopran, Maxime Melnik, Tenor - Choreografie Cecile Brun Fahrt & Karte Kat. 1 € (folgt)


29.-30.6. Lüttich – Sonderreise für Gäste aus Mainz, Koblenz etc.
„LA FILLE DU REGIMENT" von Donizetti („Die Regimentstochter") Reisepreis € 219,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Besichtigungen etc. (20,00 Uhr) Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 40,00 - Ticket Oper € 72,00 (inkl. VV-Kosten)


1.-2.7. Nancy „RIGOLETTO“ in sehr guter Besetzung
Wir bieten Ihnen mit dieser Reise eine schöne Kurzreise in die Jugendstilstadt Nancy zur Auff. der Oper „RIGOLETTO“ an, da die internationale Besetzung sicherlich einen großartigen Abend bescheren wird.
Rocio Perez singt die Partie der „Gilda“ und andere Rollen u.a. an der Semperoper, in Bilbao, Madrid, Barcelona, Berlin, Venedig, usw. Der russische Tenor Alexey Tatarintsev tritt vornehmlich im Bolshoi-Theater in Moskau auf, Gastspiele führten ihn nach Madrid, zum Savonlinna-Festival, Los Angeles, Palm Beach und zu vielen anderen Häusern unserer Opernwelt. Juan Jesus Rodrioguez singt den „Rigoletto“ wiederholt in Bregenz, diese und andere Partien auch Madrid, Zürich, Ovideo, Teatro Colon, Frankfurt, etc.
€ 199,00, inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Stadtrundfahrt/Besuch des Jugendstilmuseums „Ecole de Nancy“, etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 40,00 – Opernkarte € 70,00, Mahlzeiten, etc.


2.-5.7.2021 Baden-Baden Sommerfestival 2021 mit dem THE MET ORCHESTRA NEW YORK
Leitung Yannik Nezet-Seguin.
1.) „Die Winterreise" von Schubert, mit Joyce di Donato und Yannik Nezet-Seguin, Klavier.
2.) Konzert mit Werken von Hector Berlioz: Arien aus „Die Trojaner" und die
Symphonie Fantastique". Solistin Joyce diDonato, Sopran. 3.) Baden-Baden-Gala mit dem 1. Aufzug „Die Walküre" von Wagner, sowie die Tondichtung
„Don Juan" von Richard Strauss. Solisten: Christine Goerke (Sieglinde), Brandon Jovanovich (Siegmund), Günther Groissböck (Hunding) – eine großartige Besetzung. Reisepreis € 449,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Stadtführung, Citytax, usw. – nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 120,00 – Karten zu den Aufführungen auf Wunsch ab € 75,00 - € 260,00 – je nach Aufführung (bitte Programm anfordern)


2.-7.7. Castello di Spessa – Friaul / Italien -Opernfestival im Schloss „RIGOLETTO"
Das Schloss Castello di Spessa befindet sich in einem zauberhaften Gebiet des Collio und ist von einem herrlichen Park mi altem Baumbestand sowie einer ausgedehnten Hügellandschaft mit seinen Weingärten umgeben. Bereits Casanova, der 1772 für mehrere Wochen Gast war und Lorenzo da Ponte, Librettist von Mozart, Gast von September 1779 bis Dezember 1780, schätzten die Raffinesse und das Flair des Schlosses. Bei unserer Reise lernen Sie die Schönheiten des nordostitalienischen Region Venezien-Friaul kennen. Wir arbeiten daran – Preise und Programm später.


3.-6.7.2021 Zürich „Lucia di Lammermoor“
in Starbesetzung mit Piotr Beczala und Lisette Oropesa
Galakonzert Studio der Züricher Oper
Das Opernhaus Zürich gehört neben der Wiener Staatsoper, der Mailänder Scala, dem Münchner Nationaltheater, der MET New York, der Covent-Garden in London, zu den allerersten Adressen der Opernhäuser in der Welt.
Wir haben bis jetzt rel. wenig Reisen nach Zürich angeboten, weil die Eintrittspreise wie auch in Wien oder Mailand recht hoch sind, doch die Aufführung der LUCIA DI LAMMERMOOR wollen wir Ihnen nicht vorenthalten, weil der großartige Tenor Piotr Beczala die Rolle des Edgardo di Ravenswood singt und die grandiose Lisette Oropesa die Partie der Lucia verkörpern wird, Sie dürfen ein „Fest der Stimmen“ erwarten !
Und noch schöner: Die wunderbare Chefdirigentin der Königlichen Oper Lüttich, Speranza Scappucci, dirigiert das Orchester der Züricher Oper !
Sie hat uns viele schöne Abende in Lüttich gegeben…!
Reisepreis € 495,00. eingeschlossen, Fahrt/Ü/Fr.-Buffet in einem Cityhotel in Zürich, Stadtrundfahrt, Stadtführung, schwierige Kartenbesorgung, etc.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 139,00
Opernkarte € 255.00 Kat. 1 (preiswertere können wir gerne besorgen), (Konzertkarte € 75,00 auf Anfrage), Mahlzeiten Minibar etc.


5.-8.7. Schöningen Paläon-Museum und Ausgrabungen
Braunschweig Burgplatz Open-AiR „MADAME BUTTERFLY"

Im September 2020 sah ich in einer Kunstsendung des NDR-Fernsehens eine hochinteressante Dokumentation über das im futuristischen Stile erbaute Museum, welches neben einer Ausgrabung in der Nähe des Dorfes Schöningen extra für die Artefakte gebaut wurde. Die Wissenschaft in aller Welt kennt den Ausgrabungsort und ist schlichtweg begeistert, wie ich in dem Film sehen konnte. Doch innerhalb Deutschlands scheint das Museum wahrscheinlich Dank der mangelnden „Außenwerbung" der Gemeinde Schöningen nicht groß bekannt zu sein. Das wollen, nein, das müssen wir ändern, in dem wir Ihnen eine Reise anbieten. Gleichzeitig sollen Musikliebhaber auch auf Ihre Kosten kommen. Außerdem bietet die alte Domstadt und Uni-Stadt Braunschweig viele Sehenswürdigkeiten (Gerd Vockensperger). Sie besuchen auch das große Herzog-Ulrich-Museum.

Im niedersächsischenLandkreis Helmstedtliegt die Gemeinde Schöningen, in der sich dasPaläonfindet. Im Forschungs- und Erlebniszentrum dreht sich alles um die so genannten „Schöninger Speere", einem weltweiten Sensationsfund auf dem Gelände des Museums. Im Zeitraum zwischen 1994 und 1998 wurden hier bei archäologischen Grabungen verschiedene Holzartefakte aus der Altsteinzeit entdeckt, darunter die berühmten Speere, die über 300.000 Jahre alt sind und somit zu den ältesten Jagdwaffen der Menschen zählen, die bis heute gefunden werden konnten. Um den einzigartigen Fund in seinem fantastischen Ausmaß der Öffentlichkeit zugänglich zu machen, entstand das „Paläon - Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere". Reisepreis: € 399,00, inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet im Cityhotel Frühlings in Braunschweig, Stadtführung, Museumsbesuch mit Führung, Paläon-Museum mit Führung, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 103,50, Mahlzeiten, Opernkarte € 59,00 (Kat.1)


7.-14.7. Schottland-Studienreise inkl. Edinburgh
Inverness -Loch Ness – Edinburgh – Loch Lomond – Glasgow – Fort William – Pitlochry - Glamis Castle – St. Andrews - Abbotsford-House u.v.m. Bei dieser schönen Schottlandreise werden Sie die interessantesten Gegenden Schottlands kennen lernen. Ein örtlicher Reiseleiter wird Ihnen alle Sehenswürdigkeiten zeigen. Reisepreis: € 1445,00, inkl. Transferen zum Flughafen, Ü/Fr.-Buffet, Abendessen, Eintritte (alleine € 95,00), Busanmietung vor Ort für die ganze Reise (Kosten alleine € 7200,00), deutschsprechender Reiseleiter (Kosten alleine € 3170,00), Musikkreis-Reiseleiter. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 210,00 – Ryanair-Flüge zum tagesaktuellen niedrigen Preis. (20 Personen Mindestteilnahme)


7.-9.7.MARKGRÄFLICHES OPERNHAUS BAYREUTH „Pastorelle“ – Barock-Oper von Telemann
Eine historisch inszenierte, szenische Produktion der Musikfestspiele Potsdam Sanssouci.
Als Hirtenstücke im charakteristischen, tänzerischen Dreivierteltakt erfreuten sich Pastoralen als Instrumentalstücke vor allem im Barock, als auch später – man denke an Beethoven – großer Beliebtheit. Aber auch als Operngattung feierte die Pastorale als Kurzoper im 18. Jahrhundert große Erfolge und entwickelte sich aus der weit verbreiteten Vorliebe für Schäferdichtungen, die vor allem verzwickte Liebesgeschichten beschrieben. Georg Philipp Telemanns einzige Pastorelle, die er 1717 fertigstellte, schlummerte beinahe drei Jahrhunderte in einem ukrainischen Archiv, ehe sie von dem renommierten Bach-Forscher und Musikwissenschaftler Christoph Wolff wiederentdeckt wurde. Erst 2004 wurde das Werk dann wieder szenisch von der Komischen Oper Berlin aufgeführt. Bei der Musica Bayreuth bringen die Musikfestspiele Potsdam Sanssouci und Dorothee Oberlinger diese barocke Kurzoper, die „voller musikalischer Perlen steckt“ auf die Bühne des Markgräflichen Opernhauses. „Ein Gelegenheitswerk gewiss der Sonderklasse“ (Deutschlandfunk). Reisepreis: € 329,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet im Cityhotel, Stadtführung/Führung Eremitage, etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 80,00, Opernkarte ca.€ 70,00, Mahlzeiten etc.


9.-13.7. Orange-Opernfestival 2021 „Samson & Dalila“ / Avignon – Lyon - Dijon
in Starbesetzung mit Roberto Alagna, Nicolas Chevallier & Marie Nicole Lemureux
Jeden Sommer werden im Rahmen der Musikfestspiele von Orange (Chorégies d'Orange) Konzerte und Opern dargeboten. Das Ereignis ist heute das älteste Musikfestival in Frankreich, da es bereits seit 1869 stattfindet. Die Festspiele haben im Laufe der Jahre ihre Originalität zu bewahren gewusst: Allein durch ihren Namen, der vom griechischen Wort "choreos" abstammt, sind sie unzertrennlich mit der griechischen und lateinischen Kultur verbunden. Außerdem finden sie jedes Jahr in dem perfekt erhaltenen antiken römischen Theater in Orange statt. Dieses antike Theater verfügt noch immer über seine 37 Meter hohe Bühnenmauer, die eine außergewöhnliche Akustik verspricht. Auch die unveränderte lyrische und musikalische Bestimmung des Festivals hat dazu beigetragen, dass die Festspiele von Orange unter den Festivals in Frankreich den ersten Platz einnehmen und einen unbestreitbaren internationalen Ruf genießen.
Reisepreis: € 598,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Führungen in Avignon inkl. Papst-Palast, Dijon (Zwischenübernachtung), alle Eintritte und Führungen, etc. (Es wird ein großer Bus mit 48 Personen eingesetzt, der nur zur Hälfte belegt sein wird).
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 150,00
Opernkarten Gruppenpreis: € 238,00 Kat. 1 / € 165,00 Kat: 2 / € 119,00 Kat. 3 / € 80,00 Kat. 4, Minibar, Mahlzeiten, etc.


11.-14.7. ERFURT Domstufenspiele 2021 „Johanna von Orleans" von P.I.Tschaikowsky
Bundesgartenschau Erfurt Stärker als in früheren Opernbearbeitungen der "romantischen Tragödie" Schillers lehnte sich Tschaikowsky an die Vorlage bzw. die historischen Fakten um das Leben der Heiligen Johanna an, als er selbst das Libretto auf Basis einer russischen Schiller-Übersetzung einrichtete. Starken Einfluss auf die Konzeption hatte vor allem die große französische Oper, und so zeigt sich Tschaikowsky in diesem Werk einmal weniger von seiner national-russischen Seite, sondern erweist sich als Musikdramatiker europäischer Ausrichtung. Diese überaus selten gespielte Tschaikowsky-Oper wurde im Jahre 2009 bereits mit dem außerordentlichen Erfolg im Opernhaus von Erfurt gespielt. In diesem Jahr ist die Oper auf dem großartigen Domvorplatz mit einer einzigartigen Kulisse zu erleben. € 445,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet im 4****-Merure-City-Hotel, Stadtrundfahrt, Eintritt BUGA, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 90,00 – Opernkarte € 66,00 Kat.1


16.-19.7. „Auf den Spuren der Fugger“ Ulm, Augsburg und Weißenhorn.
Ulmer Münster, Dom zu Augsburg etc., „Moses“ – Oratorium von Max Bruch um Ulmer Münster (eine absolute Rarität)
Max Bruch (* 6. Januar 1838 in Köln; † 2. Oktober 1920 in Berlin) ist vor allem für sein 1. Violinkonzert und die Schottische Fantasie bekannt. Er arbeitete eine Zeit lang in Koblenz, wo er auch sein 1. Violinkonzert und viele Chorwerke schrieb. Seine vielen Werke sind hochromantisch und eigentlich außer den beiden äußerst beliebten oben genannten Konzerten so gut wie unbekannt. Umso mehr lohnt es sich eines seiner vielen weiteren Werke kennen zu lernen. Bei dieser Reise wollen wir Ihnen zwei weltberühmte große Dome vorstellen. In beiden Kirchen bekommen Sie spezielle Führungen, sodaß Sie die Sehenswürdigkeiten, die architektonischen und künstlerischen Höhepunkte intensiv kennen lernen werden. Gleichzeitig werden Sie natürlich auch drei Fuggerstädte besichtigen.
Reisepreis € 398,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet im guten Maritim-Hotel in Ulm, 3 Stadtführungen, 2 Extra-Domführungen, usw. EZ-.Zuschlag € 120,00, (Karte ca. € 40,00)


22.-26.7. Musikfestspiele Mecklenburg-Vorpommern
„Musik in Höfen und Ställen“ - Weltstars im Reitstall Redefin:
Nigel Kennedy, Daniel Hope & Christoph Eschenbach
Wir bieten Ihnen mit dieser Reise drei Weltstars an, die im Rahmen der Musikfestspiele Mecklenburg-Vorpommern in einem Landgestüt mit Orchester auftreten. Nigel Kennedy spielt u.a. das Violinkonzert von Ludwig van Beethoven mit dem großen Berliner Kammerorchester, Daniel Hope spielt ein Violinkonzert von Wolfgang Amadeus Mozart und weitere Werke von Bach und Haydn – mit dem Kammerorchester Zürich unter der Leitung von Christoph Eschenbach. Wir haben Ihnen ein schönes Ausflugsbegleitprogramm ausgearbeitet mit Führungen in Ludwigslust und Schwerin.
Reisepreis € 499,00, inkl. Fahrt, Ü/Fr.-Buffet im Landhotel Knötel in Ludwigslust, Stadtführung Schwerin, Eintritt Schweriner Schloss-Museum, Eintritt Schloss Ludwigslust, Eintritt Palais Bülow, Führung Ludwigslust, etc.
Nicht eingeschlossen:
EZ-Zuschlag € 132,00, Konzertkarten € 73,00/25,00, Mahlzeiten, Getränke, Minibar etc.
(Picknickkorb für 2 Personen € 52,00 – bei Interesse vor Ort zu bekommen)


31.7.-2.8. Opernfestspiele Heidenheim / Brenz der Stuttgarter Philharmoniker
„TANNHÄUSER“ / „Carmina Burana“ „Klassik unter Sternen“
Das seit vielen Jahren durchgeführte Opernfestival der Stuttgarter Philharmoniker besticht durch gute Kritiken in den Opernzeitungen, sodaß wir das Festival in diesem Jahr besuchen wollen. Die Opernaufführung findet im Konzerthaus statt, das Konzert mit allem „Drum & Dran“ mit Feuerwerk etc. auf der Brenz-Aue.
Reisepreis € 329,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Abendessen, Führungen, Besuch Schloss Neresheim und Kloster Hellenstein, etc.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 36,00, Opern- und Konzertkarte ca. € 40,00/80,00.


1.-5.8. Bregenzer Festspiele „RIGOLETTO" und „NERONE" von A. Boito
„Rigoletto" war ja eine sehr gefeierte Inszenierung von 2019, die im Jahre 2020 wegen der Corona-Pandemie leider abgesagt werden musste. Sie steht heuer wieder auf dem Spielplan. Dazu haben wir Ihnen bewusst eine weitere, wunderbare (!) Oper von Arrigo Boito „eingebaut", die im Festspielhaus aufgeführt wird. Der Dirigent ist der aus Wittlich stammende Dirk Kaftan (Bonner GMD). Reisepreis € 548,00 , inkl. Fahrt, Ü/Fr.-Buffet in Götzis, 1 Abendessen am Ankunftstag ,Ausflug Meersburg inkl. Führung, Ausflug Lichtenstein inkl. Führung, Bühnenführung, etc. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 60,00 , Mahlzeiten, Getränke, Opernkarten „Rigoletto" Kat. 1 (Hauskarte) € 144,00/ Kat. 2 (Hauskarte) € 133,00, Kat. 3 (Hauskarte) € 114,00, Kat. 4 € 88,00 - preisw. können wir extra bestellen. Kartenpreis „Nerone" € 150,00/132,00/115,00 – preisw. können wir extra bestellen.


2.-7.8. Rheinsberg/Brandenburg – Kammeroper Rheinsberg / Weimar -Leipzig
„FIDELIO" von Beethoven in der Urfassung Die Kammeroper Schloss Rheinsberg präsentiert von Juni-August jeden Jahres ein vielfältiges Programm aus Oper und Konzert, dargeboten in der Atmosphäre des Rheinsberger Schlosses von jungen Sängerinnen und Sängern aus der ganzen Welt. Wie kein anderes Schloss besticht Rheinsberg durch seine malerische Lage am Grienericksee. Hier verbinden sich Natur, Architektur und Kunst zu einem harmonischen Ensemble. Zahlreiche Kunstwerke schmücken die Räumlichkeiten des Schlosses und laden zu einer Reise in die Zeit des 18. Jahrhunderts ein. Durch umfangreiche Restaurierungsleistungen gelang es in den letzten Jahren, die originalen Raumdekorationen aus der friderizianischen Zeit (um 1740) sowie die unter Prinz Heinrich geschaffenen frühklassizistischen Raumfassungen (um 1786) zurückzugewinnen. Sie vermitteln gemeinsam mit den hier ausgestellten Gemälden und kunsthandwerklichen Objekten einen Eindruck von der Wohnkultur, dem Lebensgefühl und der Sammeltätigkeit der einstigen Besitzer. Sie machen Zwischenübernachtungen in Weimar und Leipzig, sodaß Sie diese schönen Städte bei unserer 6-Tage-Reise auch kennen lernen werden. Dadurch werden die An- und Rückreisen auch nicht so lang und stressig. Reisepreis € 745,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, 3 Maritim-Abendessen, viele Eintritte und Führungen, Schifffahrt auf der Seenplatte etc. EZ € 148,00 – Opernkarte e 56,00.


12.-16.8. BERLIN - 20 Jahre West-Eastern Divan Orchestra Leitung Daniel Barenboim
Jubiläumskonzert auf der Waldbühne Wenn das gemeinsame Spiel die Grenzen im Kopf niederreißt: Seit zwanzig Jahren lebt das West-Eastern Divan Orchestra die Idee des Humanismus und der transkulturellen Verständigung musikalisch aus. Im Jahre 1999 gründete Barenboim das West-Eastern ­Divan Orchestra. Das Ziel sollte sein, Ignoranz durch Bildung, Wissen und Verständnis zu ersetzen, eine neue Menschlichkeit untereinander zu finden und gemeinsam eine bessere Zukunft zu schaffen– die Konzertreisen führen den Klangkörper in die ganze Welt, und der Zusammenhalt der jungen Künstler auch abseits des Podiums sucht seines­gleichen. Sie alle stammen aus Nationen des Nahen Ostens und Nordafrika, aus Ländern also, die von wechselseitigem Misstrauen geprägt sind, hauptsächlich stammen sie aus Israel und Palestina. Durch die Musik sind (politische) Feinde zu Freunden/Innen und Kollegen/Innen geworden. € 499,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, 2 Stadtführungen, Einritt und Führung Museum Barberini in Potsdam, etc. Nicht eingeschlossen: Z-Zuschlag € 120,00 – Karte Kat. 1 € 56,00.


17.-21.8. Verona-Festspiele 2021: Arienabend Gala JONAS KAUFMANN, „La Traviata, „Nabucco"
Wir wohnen in einem kleinen Hotel direkt in Venedig-City, ca. 500 m von der Arena entfernt. Reisepreis € 599,00 inkl. Transfers, Ü/Fr.-Buffet, Stadtführung, Ausflug Mantua, Stadtführung Bergamo, u.v.m. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag, Karten, Flüge mit Ryanair zum tagesaktuellen, oft niedrigen Preis. Kartenpreise ab € 24,00/53,00/64,00 usw. (Bitte beachten Sie beim Reisepreis, daß die Cityhotels in der Festspielzeit recht hochpreisig sind.)


31.8.- 2.9. Markgräfliches Opernhaus Bayreuth „CARLO IL CALVO“ von Nicola Antonio Porpora
Gerade Porpora wird uns ein Feuerwerk barocker Koloraturtechnik bieten und wir haben diese Reise extra wegen seiner grandiosen Musik aufgelegt.
Porpora, der Lehrer Farinellis und Hasses in Neapel, Rivale Händels in London und Arbeitgeber des jungen Haydn in Wien, hat Carlo il Calvo für die besten Sänger seiner Zeit geschrieben.
Entsprechend exorbitant sind die vokalen Ansprüche. Freuen Sie sich auf ein Gesangsfest der Sonderklasse. Max Emanuel Cencic setzt mit Carlo il Calvo nach Germanico in Germania (bei Decca auf CD) und Polifemo bei den Salzburger Pfingstfestspielen 2019 seine Auseinandersetzung mit dem großen Neapolitaner Porpora fort. Drei Arien des Lottario sind schon jetzt auf seiner CD Nicola Porpora: Opera Arias (Decca) zu hören.
Max Emanuel Cencic ist heute einer der besten und berühmtesten Countertenöre unserer Zeit. Seit einiger Zeit inszeniert er auch barocke Werke und setzt dabei die besten Kollegen/Innen der Szene ein, hier auch sein berühmter Kollege Franco Fagioli.
Reisepreis: € 329,00 inkl. Fahrt//Fr.-Buffet im Cityhotel, Stadtführung/ Führung Eremitage, usw.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 80,00, Karte ca. € 90,00, Mahlzeiten etc.


6.-13.9. Bulgarien Wanderreise
„DURCH DAS RILA- und RHODOPENGEBIRGE" (mit leichten/mittleren Wanderungen) Natur, Kultur, herrliche Landschaften Eine traumhaft schöne Reise zum absoluten Sonderpreis: € 899,00 inkl. Transferen zum Flughafen. Linienflüge mit Ryanair, 1 Trolly zum Aufgeben (10 kg), Halbpension, usw. EZ. € 100,00.


11.-18.9. ODESSA - Donaudelta Opern- und Studienreise
3 Opernaufführungen im Rahmen des Festivals „September in der Opera Odessa".
Odessa ist eine Hafenstadt am Schwarzen Meer im Süden der Ukraine. Sie ist für ihre Strände und ihre Bauten aus dem 19.Jahrhundert bekannt, darunter das Opernhaus Odessa. Die monumentale Potemkinsche Treppe, die im Film "Panzerkreuzer Potemkin" verewigt wurde, führt zum Hafen mit dem Woronzow-Leuchtturm. Parallel zum Wasser verläuft der prachtvolle Primorskij-Boulevard, eine beliebte Promenade mit Herrenhäusern und Denkmälern. Die Stadt hat eine großartige Musikhochschule, in der sehr viele international berühmte Musiker, die in Odessa geborenen Geiger Nathan Milstein und David Oistrach, die Pianisten Shura Cherkassky und Emil Gilels, zu Meistern ihres Fachs unterrichtet hat. Die Musik hatte früher eine große Wertschätzung unter der Bevölkerung gehabt, im Opernhaus haben alle großen Dirigenten und Sänger unserer Welt gearbeitet. Auch heute noch hat das wunderschöne um 1884 im Wiener Stil erbaute Theater einen großen Ruf. Es wurde im Jahre 1967 völlig restauriert und gehört zu einem der schönsten Opernhäuser unserer Welt. Wir bieten Ihnen auch einen herrlichen Ausflug zum Donaudelta an. Reisepreis nur € 1695,00 inkl. Linienflüge mit LH/Austria-Air, Transfer zum Flughafen Frankfurt, gute 4****-Hotels, Mahlzeiten, Ausflüge, 3 Opern- und Konzertkarten, örtliche Reiseleitung, Musikkreis-Reiseleiter, etc. EZ-Zuschlag € 270,00


18.-23.9. Neapel – Pompeji – Herculaneum – Amalfi
„Die Perlenfischer“ in Bizet in Starbesetzung mit Lawence Brownlee & Nino Machaidze
Galakonzert „Tribute to Enrico Caruso“ mit 3 bekannten Tenören
Bei dieser Reise lernen Sie die Ausgrabungen von Pompeji & Herculaneum im Rahmen von Führungen kennen, sowie Neapel und die wunderschöne Amalfiküste im Rahmen einer Tagesfahrt. Sie besuchen auch das großartige Nationalmuseum von Neapel.
Reisepreis: € 899,00 inkl. Transfers zum Flughafen Hahn sowie alle Transfers in Neapel, Busanmietung und örtl. Guides für die Ausflüge etc., 5 Ü/Fr.-Buffet im sehr guter Cityhotel Grand-Hotel Oriente, Eintritte, Führungen, usw.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 302,00, Opernkarte 80,00/90,00, Mahlzeiten, etc.
Ryanairflüge zum tagesaktuellen, oft niedrigen Preis.
(Bitte beachten Sie: Der Reisepreis ist sicherlich trotz minimaler Kalkulation hoch, doch es sind ausgesprochen viele hohe Eintritte und Führungskosten eingeschlossen, außerdem die Buskosten für die erforderlichen Ausflüge und Transferen von insgesamt rund € 4650,00.)
Mindestbeteiligung 20 Personen – Höchstbeteiligung 25 Personen


24.-17.9. „Christo in Paris“ Arc de Triomphe (Opern / Konzerte später)
Der Künstler Christo (83) wollte im Herbst 2020 den Triumphbogen in Paris verhüllen, wegen Corona wurde der Termin auf 2021 verlegt. Leider ist er am 31.5.2020 in New York verstorben, aber seine grandiose Idee wird von seinem Team weiter in seinem Sinne durchgeführt. Der Arc de Triomphe soll in rund großen Ideen werden silber-bläulichen Stoff verpackt werden, der mit insgesamt 7000 m rotem Seil zusammengehalten wird, teilte das Zentrum nationaler Monumente (CMN) mit. Christo und seine 2009 verstorbene Frau Jeanne-Claude wurden unter anderem mit der Verhüllung des Berliner Reichstages 1995 berühmt. Parallel zur Verhüllung des Triumphbogens wird das Pariser Centre Pompidou Christo und Jeanne-Claude eine Ausstellung widmen. Sie rückt die Jahre 1958 bis 1964 in den Mittelpunkt, als das Künstlerpaar in der französischen Hauptstadt lebte.
Reisepreis € 499,00 inkl. Fahrt mit einem Reisebus mit Klimaanlage und Toilette, 3 Ü/Fr.-Buffet im Quality Bercy Bibliotheque-Hotel (Paris Arrondissement 13), 1 Stadtrundfahrt, 1 Stadtführung, Eintritt Arc Triomphe-Ausstellung
(€ 12,00), City-Tax (€ 6,00), Buseinfahrtkosten und Parkkosten (alleine € 600,00), Autobahnsteuer etc.
Nicht eingeschlossen:_ EZ-Zuschlag € 143,00, Minibar, Konzert- und Opernkarten.


25.- 29.9. Wanderreise ins Werratal nach Meiningen
Heute bieten wir Ihnen einmal eine ganz besondere Wanderreise an. Meiningen im schönen Tal der Werra bietet Ihnen eigentlich alles, was eine schöne Kulturstadt ausmacht: Das Schloss Elisabethenburg, eine alte Theatertradition, eine wunderschöne Landschaft, Burgen, eine geschichtsträchtige Umgebung wie z.B. das Dörfchen Bauerbach, in dem Friedrich von Schiller ein Jahr lang im Hause der Frau von Wolzogen sich vor seinen Gläubigern „versteckte" (wir besuchen das Schiller-Haus), die wunderbare mittelalterliche Kirche von Bibra mit den Riemenschneider-Altären (immer noch ein Geheimtipp), die sehr hübsche 1000-jährige Fachwerkstadt mit großer Tradition Schmalkalden („Schmalkaldener Bund" 1531), u.v.m. (Rl. Frau Geiben) € 498,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Wanderführer vor Ort, Eintritte lt. Programm, etc., EZ-Zuschlag € 100,00.


30.9.- 3.10. Richard-Wagner-Festival Wels in Füssen
„Tristan und Isolde" mit Peter Seiffert, Matti Salminen, Lioba Braun u.v.m. Es dirigiert Lothar Zagrosek (Staatsoper Stuttgart) - „Gala-Konzert – es dirigiert Dennis Russel Davis Frau Renate Doppler, Inhaberin der bekannten Trodat-Werke (Stempelwerke) in Wels/Österreich – für alle Wagnerianer ein Begriff – hatte seit vielen Jahren in Wels in Österreich ihre Wagner-Festspiele mit eigenen Mitteln organisiert. Wie schon ihr Vater, der die Festspiele Wels gegründet hat, ärgerten sich beide über die extrem modernen Inszenierungen der deutschen Theater einschl. der Bayreuther Festspiele und in Wels inszenierte man Richard Wagners Werke immer recht traditionell. Auch wir hatten ein paar Mal die Festspiele in Wels im Programm ! Frau Doppler hat phantastische persönliche Verbindungen zu den ganz großen Wagner-Sängern wie Peter Seiffert, Matti Salminen, Lioba Braun u.v.m. Lothar Zagrosek (Staatsoper Stuttgart) dirigiert „Tristan & Isolde", Dennis Russel Davis (Deutsche Oper Berlin u.a.) dirigiert das Festkonzert. Also: Auf zum Richard-Wagner-Festivals Wels in Füssen !!!! Frau Doppler wartet auf die „alten" Wels-Gäste ! € 498,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Stadtführung, Führung und Eintritt Schloss Neuschwanstein, u.v.m. – Karten € 159,00 Oper / € 55,00 Konzert (alles Kat-1 – preiswertere Karten können wir besorgen). EZ 120,00.


4.-9.10. Wanderreise in die romantische LÜNEBURGER HEIDE
"Wandern ist die vollkommenste Art der Fortbewegung, wenn man das wahre Leben entdecken will. Es ist der Weg der Freiheit. Denn wenn man sich anders als auf seinen eigenen Füßen vorwärts bewegt, so geht das viel zu schnell, und man versäumt tausend kleine zarte Freuden, die am Wegesrand warten." (Elisabeth von Arnim in "Elisabeth auf Rügen", 1904. Auf unserer schönen Wanderreise werden Sie mit leichten Wanderungen die wunderschöne Lüneburger Heide kennen lernen. Unsere örtliche Wanderleiterin Frau Mahnke wird Ihne viele Erklärungen über die Entstehung der Heidelandschaft mit den vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt geben. Sie machen eine Kutschfahrt, besuchen den Vogelpark Walsrode und natürlich auch die schöne Stadt Lüneburg mit dem Benediktinerinnen-Kloster Lüne. Reisepreis € 698,00, eingeschlossen Fahrt mit einem Reisebus mit Klimaanlage und Toilette, Übernachtungen, Frühstücksbuffet und Abendessen im kleinen Hotel Undeloher Hof, hohe Eintritte und hohe Führungskosten, etc. EZ-.Zuschlag € 75,00. Mindestbeteiligung 20 Personen – letzte Anmeldung wegen der Hoteloption 1.7.2021.


4.-11.10. Bulgarien Wanderreise
„DURCH DAS RILA- und RHODOPENGEBIRGE" (mit leichten/mittleren Wanderungen) Natur, Kultur, herrliche Landschaften Eine traumhaft schöne Reise zum absoluten Sonderpreis: € 899,00 inkl. Transferen zum Flughafen. Linienflüge mit Ryanair, 1 Trolly zum Aufgeben (10 kg), Halbpension, usw. EZ. € 110,00.


23.-25.10. GOYA in Basel – Große Ausstellung im Beyeler
Die Fondation Beyeler widmet Francisco de Goya (1746–1828) eine der bisher bedeutendsten Ausstellungen außerhalb Spaniens. Goya ist einer der letzten großen Hofkünstler und der erste Wegbereiter der modernen Kunst. Er ist sowohl Maler eindrücklicher Porträts als auch Erfinder rätselhafter persönlicher Bildwelten. Gerade aus dieser unauflösbaren Widersprüchlichkeit bezieht Goyas Kunst ihre magische Faszination. In seinem mehr als 60 Jahre währenden Schaffensprozess, der den Zeitraum vom Rokoko bis zur Romantik umspannt, zeigt Goya Begebenheiten, die aus den gesellschaftlichen Konventionen herausführen. Goya stellt Heilige und Verbrecher, Hexen und Dämonen dar, um das Tor zu Welten aufzustoßen, in denen die Grenzen zwischen Realität und Fantasie verschwimmen. Goya ist in seiner Kunst der scharfsinnige Beobachter des Dramas von Vernunft und Unvernunft, von Träumen und Albträumen. €299,00 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Eintritt/Führung oder Audioguide (Kosten alleine € 36,00), Stadtführung, usw. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 60,00, Mahlzeiten etc.


28.-29.10. „ALBRECHT DÜRER IN AACHEN"
„1520 - Albrecht Dürer in Aachen" Aachener Oper (Programm später) Rund 120 Werke von Albrecht Dürer zeigt die große Ausstellung. € 199,50 inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Eintritt und Führung, Stadtrundfahrt, Aachener Dom, usw. (Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 35,00, Mahlzeiten, Minibar, und Opernkarte.


Ende Oktober / Anfang November OMAN – DAS WELTOFFENE LAND AUS „TAUSEND UND EINE NACHT"
Opernaufführung im grandiosen neuen Opernhaus von Muscat Wir arbeiten daran.


8.-14.11. New York
MET-OPERA: “DIE MEISTERSINGER VON NÜRNBERG” in Bayreuth-Starbesetzung mit Klaus Florian Vogt, Michael Volle, Georg Zeppenfeld, u.v.m. (eine aufwändige Otto-Schenk-Inszenierung)
“TURANDOT” mit Christiane Goercke und Yusif Eyvanov (Ehemann von Anne Netrebko), Franco Zeffirelli – Regie
“LA BOHEME” mit Anita Hartig und Charles Castronovo, Franco Zeffirelli, Regie.
Musicals – Ballette – Konzerte
€ 1795,00 inkl. Transfer zum Flughafen Frankfurt, Linienflüge, alle Flugnebenkosten, Flughafensteuer, deutsche Ticketsteuer etc. (ca.€ 300,00), gutes City-Mittelklassehotel, Stadtrundfahrt, tägl. Besichtigungen durch den Musikkreis-Reiseleiter, etc.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 599,50, alle Mahlzeiten, Opernkarte von ca. ab € 30,00 bis € 300,00 – je nach Aufführung), Musical- und Konzertkarten, USA-Visum € 14,00 (wir besorgen kostenlos das Visum), übliche Trinkgelder für örtl. Stadtführer/in und Busfahrer.


12.-19.11. Ägypten – Nilkreuzfahrt - eine sehr gute Reisezeit für Ägypten !!
LUXOR – ESNA – EDFU – KARNAK - KOM OMBO – ASSUAN Sie erleben auf unserer Nil-Kreuzfahrt fast alle Sehenswürdigkeiten dieser antiken Region. Reisepreis pro Person nur € 899,00 (2-Bett-Hauptdeck), € 949,00 (2-Bett-Mitteldeck), € 999,00 (2-Bett-Oberdeck). Inkl. Flughafentransfer, 5*****-Schiff (örtl. Kategorie), Vollpension, örtl. Reiseleiter, Musikkreis-Reiseleiter, Busanmietung in Ägypten, Felukenfahrt, usw. Nicht eingeschlossen EZ-Zuschlag Einzelkabine € 160,00, Ausflugspaket € 199,00, übliche Trinkgelder für Schiffspersonal und örtl. Reiseleiter und Busfahrer. Einreisevisum € 30,00. (Mindestbeteiligung 16 Personen)


16.-24.11.2021 MEXICO – YUCATAN „Best of Mexico – Auf nach Yucatan"
Sie werden bei unserer Studienreise alle Sehenswürdigkeiten der Mayas sehen: Tulum, Barcalar, Chetumal, Palenque – Campeche – Uxmal – Medrida – Celestun u.v.m. € 2695,00 inkl. Transfer zum Flughafen Frankfurt, Linienflüge mit Condor, (deutsche Ticketsteuer € 90,00), alle Flughafensteuer und Kerosinsteuer, gute ausgesuchte Hotels der Mittelklasse, Halbpension, alle Ausflüge und Eintritte, Bootsfahrt, usw. Musikkreis-Reiseleiter ab 15 Personen. (Maximalbeteiligung 20-22 Personen) EZ-Zuschlag € 245,00. Bitte das Programm anfordern


12.-13.12. Jonas Kaufmann Weihnachtsgala in Mannheim
Mit seinem bei Sony Classical erschienenem Weihnachtsalbum „It’s Christmas!" feiert Jonas Kaufmann die schönste Zeit des Jahres. Sein abwechslungsreiches und stimmungsvolles Festtagsalbum präsentiert Lieder, die alle Facetten der Weihnachtsmusik abbilden, von alten Kirchenliedern bis zu modernen Popklassikern. Im Dezember 2021 präsentiert der Startenor seinem Publikum erstmals ein Weihnachtsprogramm mit seinen persönlichen Klassikern aus Deutschland und anderen Ländern im Konzert: von Liedern wie „O du fröhliche" und „Adeste fideles" über „White Christmas" bis hin zu „Cantique de Noël" – von schlichter Innigkeit bis zu strahlendem Festglanz.
Der große Weihnachtsmarkt liegt direkt neben dem Hotel.
Reisepreis € 199,00, inkl. Fahrt/Ü/Fr.-Buffet, Abendessen vor dem Konzert im guten Maritim-Hotel, Stadtrundfahrt, etc.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 30,00, Konzertkarte Kat. 2 € 179,00, Getränke, etc.


24.-27.12. Weihnachten in Wiesbaden (Programme folgen)
 
20.12.-2.1. Silvester in Wiesbaden (Programme folgen)
 
3012.-1.1. Silvester in Lüttich (Programme folgen)
 
Über Silvester / Eine kleine Traumreise nach Schwedisch-Lappland – Polarlicht Silvesterabend im tiefen Norden – Preis folgt.


14.-17.1.22 Eine kleine Traumreise nach Schwedisch-Lappland – Polarlicht
In kalten Wintermonaten zwischen Dezember und März verwandelt sich Lappland in eine winterliche Märchenlandschaft, die tausende von Reisenden in den hohen Norden lockt. Während die meisten von ihnen hier einen unvergesslichen Urlaub verbringen werden, steht anderen eine eher ungewöhnliche Arbeitszeit bevor. Die internationalen Autofirmen schicken in dieser Zeit ihre Mitarbeiter nach Lappland, denn dort sind mehrere Autoteststrecken vorhanden. Was aber die meisten Touristen nach Arvidsjaur lockt, sind die vielfältigen Möglichkeiten, die die einzigartige Landschaft rundherum bietet. Hier können Reisende am nächtlichen Himmel Polarlichter beobachten, lange Touren mit Skiern, Schneemobilen oder Schneeschuhen unternehmen oder wie ein Actionheld mit dem Auto über den gefrorenen See schlittern oder Sie machen eine Hundeschlittentour.
Reisepreis € 1249,00 inkl. Transfer zum Flughafen Hahn und zurück, Linienflüge mit Flycar (Tuy-Fly oder Eurowings) nach Arvidsjaur, alle Flughafengebühren, Hotel Laponia, Halbpension, Stadtführung, Tagesausflug zum Polarkreis inkl. Eintritt und Führung AJTTE-Museum. Thermo-Winterbekleidung für die Zeit des Aufenthalts, u.v.m. EZ-Zuschlag € 120,00. Weitere Aktivitäten wie Hundeschlittentour etc. buchbar vor Ort. Flüge sind auch von München, Stuttgart oder Hannover möglich.


22.-26.1. Monte-Carlo / Nizza Zirkusfestival 2022
Opernufführung in Monte Carlo oder Nizza - Programm folgt
Wir planen wie in jedem Januar den Besuch des weltberühmten Zirkus-Festivals Monte Carlo sowie den Besuch des grandiosen kleinen Opernhauses von Monte Carlo, es ist zweifelsohne eines der schönsten Theater der Welt, erbaut vom Architekten Garnier, der auch die Alte Pariser Opera entworfen hat.
€ 598,00 inkl. Transfer zum Flughafen Lux., alle Transferen in Nizza und Monte Carlo, City-Hotel in Nizza / Ü/Fr.-Buffet. Stadtführung Nizza, Ausflug, etc.
Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 120,00, Opernkarte ca. € 90,00, Zirkusticket „Gala der Preisträger“ inkl. Vergabe der Preise durch die Grimaldi-Familie € 100,00. Mahlzeiten, Linienflüge mit Luxair oder einer and. Gesellschaft.


09. – 23.02.2022 SÜDINDIEN (die allerbeste Reisezeit für Europäer)
Sonderreise nach Südindien „Auf den Spuren der Christen in Südindien"
Hauptsächlich die Portugiesen brachten das Christentum nach Südindien und Sie werden viele der ersten Stätten sehen, darüber hinaus natürlich auch die weltberühmten Hindu-Kultstätten, das berühmte Elefantenlager „Elephant Camp", Gewürzplantagen, Wildlife-Parks, u.v.m Reisepreis EUR 2.449,00, inklusiv Flughafentransfers, Linienflüge, alle Flughafensteuern, deutsche Fern-Ticket-Umwelt-Steuer € 70,00, gute 4 und 5*****-Hotels, Resorts, Halbpension, alle Eintritte, Busanmietung vor Ort, Eintritte, Bootsfahrt, örtlicher deutschsprechender Reiseleiter, Musikkreis-Reiseleiter u.v.m. Nicht eingeschlossen: EZ-Zuschlag € 504,00, Getränke, Minibar, übliche Trinkgelder für örtl. Reiseleiter und Busfahrer, übliche „Bakschischs" für Hotelpersonal, Visum € 109,95 (wir besorgen auf Wunsch das Visum)


Zu allen Reisen gibt es ausführliche Programme, die Sie sich bei Bedarf gerne anfordern können.


Aufgrund der derzeit herrschenden Virus – Pandemie bieten wir unsere Reisen nur unter Vorbehalt an. Wir planen einige Reisen zu besonderen Richard-Wagner- Aufführungen in Deutschland und Europa, wie auch andere Opern- und Konzertaufführungen.


Die Theater haben jedoch noch nicht die Jahresprogramme 2020/2021 herausgegeben. Dieses Programm wird laufend (oft wöchentlich) mit aktuellen Konzert - und Opernreisen sowie Studien- und Wanderreisen - auch in den Schulferien - ergänzt !


Wir veröffentlichen unserer Reisen nach Kartenzusage der Theater. Die neue Saison 2020/2021 ist noch nicht vollständig im Programm !